Willkommen auf der Website der AGÖ
Angemeldeter Verein, um die gesamten Interessen der Gemeinschaftsverpflegung wahrzunehmen.


 AGÖ-Adventfeier
am 01/12/2011
Ort: Hietzinger Kai 101 – 105 , Allianz Versicherung AG, Business Lounge GmbH - 1130 Wien, - Siehe Karte

An die 100 Gäste kamen auch dieses Jahr zur traditionellen Adventfeier der Arbeitsgemeinschaft Großküchen Österreichs in die Allianz Versicherung am Hietzinger Kai. Empfangen wurden die Gäste in der Halle bei Punsch und Maroni. Nachdem die Gäste in der Business Lounge Platz nahmen, begrüßte Präsident Werner Pannagl die zahlreichen Mitglieder, Sponsoren und Freunde der AGÖ. Bei seiner diesjährigen Ansprache konnte er auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die bevorstehenden Wahlen und das Antreten eines AGÖ-GV-Teams bei der Weltmeisterschaft in Erfurt werden die Schwerpunkte des kommenden Jahres sein. Für weihnachtliche Stimmung sorgten der Entertainer Michael Perfler und Pianist Max Höller. In bewährter Manier sorgte das Team rund um Michael Cihal für ein köstliches Buffet.

AGÖ-Adventfeier AGÖ-AdventfeierAGÖ-Adventfeier AGÖ-AdventfeierAGÖ-Adventfeier AGÖ-Adventfeier


 

 Küchenleitertagung gemeinsam mit der Sektion Mitte BMW Motoren GmbH Steyr
am 15/11/2011
Ort:
Kein Ort

Der Geschäftsführer der BMW Motoren GmbH, Dipl.-Ing. Gerhard Wölfel, ließ es sich nicht nehmen, die Teilnehmer persönlich im Werk zu begrüßen. „Kochen ist wie Motorenbauen“, meinte Wölfel, „es schaut einfach aus, ist aber ein komplizierter Vorgang. Man braucht dazu Wissen, die Fähigkeit Prozesse zu steuern und viel Erfahrung. Und ich bewundere Sie dafür, dass Sie das täglich unter Beweis stellen“.

Das erste Referat hielt Ing. Jürgen Groß, Leiter Wertschöpfungsorientiertes Produktions-System BMW Steyr, zum Thema „Heute für Morgen“. Es wurde erläutert, dass das Durchschnittsalter im Werk jährlich um 0,8 Jahr steigt und dies für die Zukunft eine große Herausforderung darstellt. Dem vorzubeugen wurde das „Heute für morgen-Programm“ entwickelt. Dieses Programm soll einerseits das Wissen älterer Mitarbeiter für den Betrieb sichern, aber auch altersgerechte Arbeitsplätze schaffen und dafür sorgen, dass die Mitarbeiter möglichst gesund bleiben.
Das zweite Referat hielt Frau Dr. Eva Magnet, Land OÖ, Abteilung Gesundheit. Es wurden der EHEC Ausbruch in Deutschland durchleuchtet und anschließend mit Hr. Ing. Rudolf Brunnbauer, Magistrat Wels Lebensmittelaufsicht, anregend darüber diskutiert.


Bild 1: Gastgeber: Artur Jedlicka
Bild 2: Programm
Bild 3: Geschäftsführer der BMW Motoren GmbH, Dipl.-Ing. Gerhard Wölfel
Bild 4: Ing. Jürgen Groß, Leiter WPS
Bild 5: Präsident Werner Pannagl, Ing. Rudolf Brunnbauer, Frau Dr. Eva Magnet und Gastgeber Artur Jedlicka


Küchenleitertagung gemeinsam mit der Sektion Mitte  <br />
BMW Motoren GmbH Steyr<br />
  Küchenleitertagung gemeinsam mit der Sektion Mitte  <br />
BMW Motoren GmbH Steyr<br />
Küchenleitertagung gemeinsam mit der Sektion Mitte  <br />
BMW Motoren GmbH Steyr<br />
  Küchenleitertagung gemeinsam mit der Sektion Mitte  <br />
BMW Motoren GmbH Steyr<br />
Küchenleitertagung gemeinsam mit der Sektion Mitte  <br />
BMW Motoren GmbH Steyr<br />
  Küchenleitertagung gemeinsam mit der Sektion Mitte  <br />
BMW Motoren GmbH Steyr<br />


 

 Verabschiedung von Obmann Artur Jedlicka
am 15/11/2011
Ort:
Kein Ort

Im Anschluss der Küchenleitertagung im BMW Werk Steyr wurde Obmann Artur Jedlicka feierlich verabschiedet. Die Laudatio hielt der langjährige Weggefährte und AGÖ-Ehrenpräsident Helmut Vodicka. Er erinnerte an die Gründungsveranstaltung der AGÖ-Mitte am 13. September 1989 in St. Florian und schilderte den erfolgreichen Aufbau der Sektion. Auch Präsident Werner Pannagl dankte Artur Jedlicka im Namen des Vorstandes für seine 29 Jahre währende Verbundenheit mit der AGÖ und überreichte als Abschiedsgeschenk eine Kupfertafel, auf der die Verdienste des Geehrten gewürdigt werden. Viele langjährige Wegbegleiterinnen und –begleiter wollten dabei sein, wenn sich Artur Jedlicka in den Ruhestand verabschiedet.
In seiner Replik dankte Artur Jedlicka der AGÖ dafür, dass er von der Vereinigung nicht nur beruflich sondern auch menschlich viel profitieren konnte. Vor allem dankte er aber den Mitgliedern seines Vorstandes der Sektion Mitte für die gute Zusammenarbeit und Freundschaft. Ganz spezielle Erwähnung fanden dabei die beiden Damen im Vorstand, die sich nun ebenfalls in den Ruhestand zurückziehen: Margarete Pieringer und Margareta Gumpoltsberger. Schließlich wünschte er seinem Nachfolger als Obmann in der Sektion, Manfred Ahorner, viel Erfolg bei der neuen Aufgabe. Josef Streicher, Vorstandsmitglied der Sektion Mitte, sorgte mit einer vierköpfigen Blechmusikkapelle für die musikalische Umrahmung und auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt.

Noch mehr Fotos finden Sie auf unserer Facebook Seite unter http://www.facebook.com/AGOE.net

Bild 1: Scheidender Obmann Artur Jedlicka
Bild 2: AGÖ-Ehrenpräsident Helmut Vodicka
Bild 3: Präsident Werner Pannagl mit Kollegen des Vorstandes
Bild 4: Abschiedsgeschenk - Kupfertafel
Bild 5: v.l.: Artur Jedlicka, Margarete Pieringer, Josef Streicher, Gründungsmitglied der Sektion Mitte Roland Schwetz, Margareta Gumpoldsberger, neuer Obmann Manfred Ahorner und Fritz Reifenmüller.
Bild 6: Rekordbesuch
Bild 7: Übergabe der AGÖ Wimpel an Küchenchef Hans Moser
Bild 8: Josef Streicher mit einer vierköpfigen Blechmusikkapelle 


Verabschiedung von Obmann Artur Jedlicka Verabschiedung von Obmann Artur JedlickaVerabschiedung von Obmann Artur Jedlicka Verabschiedung von Obmann Artur JedlickaVerabschiedung von Obmann Artur Jedlicka Verabschiedung von Obmann Artur JedlickaVerabschiedung von Obmann Artur Jedlicka Verabschiedung von Obmann Artur Jedlicka


 

 Exkursion bei Firma Schlumberger Wein- und Sektkellerei
am 20/10/2011
Ort:
Kein Ort



Exkursion bei Firma Schlumberger Wein- und Sektkellerei Exkursion bei Firma Schlumberger Wein- und SektkellereiExkursion bei Firma Schlumberger Wein- und Sektkellerei Exkursion bei Firma Schlumberger Wein- und Sektkellerei


 Küchenleitertagung der Sektion Mitte
am 04/10/2011
Ort: Muldenstraße 5, BBRZ Reha - 4020 Linz, - Siehe Karte

Gastgeber und Küchenleiter Alexander Niedermair begrüßte uns im BBRZ in Linz zum ersten Treff nach der Sommerpause
 
Alex Niedermair kocht täglich mit seinem Team ca. 700 Menüs. Integriert in seinem Team sind auch Menschen mit Behinderung, die nach einer Rehabilitation den Schritt ins Berufsleben wieder zurückfinden wollen.
Ca. 20 verschiedene Berufsarten werden im BBRZ den Wiedereinsteigern angeboten.
 
Referent Harald Minarik, Vizepräsident vom Sharkproject Austria machte uns Küchenleiter sehr nachdenklich mit seinem Thema: Schutz von Ozeanen und Haien!


 


Küchenleitertagung der Sektion Mitte Küchenleitertagung der Sektion MitteKüchenleitertagung der Sektion Mitte Küchenleitertagung der Sektion MitteKüchenleitertagung der Sektion Mitte Küchenleitertagung der Sektion Mitte


 

 AGÖ - Küchenleitertagung
am 08/09/2011
Ort: Augasse 3 - 6, Mensa der Wirtschaftsuniversität - Wien, - Siehe Karte

Referent: Mag. Dr. Thomas Peschta
Referat: Nicht der Preis schafft Loyalität, sondern Zufriedenheit und Verbundenheit

AGÖ - Küchenleitertagung AGÖ - KüchenleitertagungAGÖ - Küchenleitertagung AGÖ - KüchenleitertagungAGÖ - Küchenleitertagung AGÖ - KüchenleitertagungAGÖ - Küchenleitertagung


 

 IMF Lindau
am 16/06/2011
Ort: - Lindau, - Siehe Karte

Mitreißende Vorträge, beste Stimmung und viel Inspirationen – Die 21. Auflage des Internationalen Management-Forum (IMF)
für Gemeinschaftsgastronomie & Catering in Lindau bot den angereisten Teilnehmern aus fünf Ländern ein fulminantes
Programm mit einem Feuerwerk an Daten und Fakten. Das diesjährige Motto: Unsere Investition in die Zukunft.


quelle: gv-praxis


IMF Lindau IMF LindauIMF Lindau IMF Lindau


 

 Sommer Soiree 2011
am 04/06/2011
Ort: Schloß Laxenburg - Laxenburg, - Siehe Karte

Mit knapp 300 Personen, war die Sommer Soiree 2011 wiedereinmal ein voller Erfolg für die AGÖ.
ünktlicher aber jedoch verregneter Beginn zwang die Besucher die Eröffnung im ovalen Saal des Schloß Laxenburg über sich ergehen zu lassen.
Der Tanzsportverein Zwölfaxing lud regelrecht zum Tanz und mit den Worten " Alles Walzer " eröffnete Präsident Werner Pannagl den heurigen Ballabend.
Mit den beiden Musikgruppen Top Sound und Peter´s Band wurde bis Früh um drei Uhr gefeiert.
Den Sponsorentreff gesanglich und beswingt in abgeänderter Textur zu dem aus 1964 stammenden Lied "Dankeschön" sang Manfred Aster eine Lobeshymne für die Gönner und Sponsoren der AGÖ.
Die heurige Prämiere zu Gunsten eines karitativen Zweckes in Form einer amerikanischen Versteigerung von einem 120cm großen Flachbild Fernseher´s
ßartigen Feedback für die Initiative aus dem Puplikum bestätigt. Der Erlös ergeht an eine Familie mit zwei schwerkranken Kindern in Ebreichsdorf Bezirk Baden.
Durch die Versteigerung führte ein Starmoderator und Könner in diesem Bereich, stellte sich der tollen Sache zur Verfügung uind war eine echte Bereicherung an diesem Abend.
Erich Götzinger, bekannt aus TV, Radio und vielen Live Auftritten trommelte gemeinsam mit Manfred Aster sprichwörtlich die 10 Euro Scheine zusammen.
Der Erfolg bestätigte sich nach der Hauptpreisverlosung, für die Kinder wurden 900 Euro gespendet welche in den nächsten Tagen übergeben werden.

Alles in allem war es trotz Regen und neuem Caterer eine tolle, erfolgreiche und vorallem mit Herz getragene Veranstaltung, welche sicher in dieser Form im nächsten Jahr wiederkehren wird.
An dieser Stelle bedanken wir uns bei Fa Kröswang für die Bereitstellung des Fernsehers und bei allen Sponsoren für die herrausragenden Sachspenden unserer Tombola.

Bericht Sommer Soiree 2011 Bericht Sommer Soiree 2011Bericht Sommer Soiree 2011 Bericht Sommer Soiree 2011


 

 Reha- und Kurzentrum Austria,BVA: Kampf dem Herztod
am 11/05/2011
Ort: - Bad Schallerbach, - Siehe Karte

Reha- und Kurzentrum Austria,BVA: Kampf dem Herztod
11. Mai 2011

Ort: Bad Schallerbach

Küchenleiter: Andreas Schwentner


Referent: ärztl. Leiter Univ. Prof. MR Dr. Peter Schmid


Teilnehmer: 18 Personen


Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft sagt der Vorstand der AGÖ


Reha- und Kurzentrum Austria,BVA: Kampf dem Herztod Reha- und Kurzentrum Austria,BVA: Kampf dem HerztodReha- und Kurzentrum Austria,BVA: Kampf dem Herztod Reha- und Kurzentrum Austria,BVA: Kampf dem Herztod


 

  AGÖ auf der Hamburger Internorga
am 19/03/2011
Ort: - Hamburg, - Siehe Karte

Eine Exkursion zur Hamburger Fachmesse Internorga absolvierten Mitglieder des AGÖ-Vorstandes vom 19. bis 21. März. Neben dem Besuch der Gastronomiemesse stand auch die Teilnahme am Deutschen GV-Kongress der Fachzeitschrift gv-praxis auf dem Programm.


Bild 1 : Gabriele Taraba, Heinz Musich und Werner Panagl auf der Messe.


Bild 2 : Thomas Pfeiffer (Länderverantwortlicher Electrolux Professional, CEE), links im Bild, freute sich über den Besuch aus Österreich.


AGÖ auf der Hamburger Internorga AGÖ auf der Hamburger Internorga


 

 Frühlingserwachen: Seminar für Chefs und Nachwuchs
am 16/03/2011
Ort:
Kein Ort

Ein großer Erfolg war das AGÖ-Seminar am 16. März im Chefmanship Centre von Unilever Food Solutions. Im Fokus der Veranstaltung stand diesmal die Förderung des Nachwuchses. Ausbildungsfreudige Mitglieder der AGÖ kamen mit ihren Lehrlingen zum Seminar, um gemeinsam die Fortbildung zu absolvieren. Dabei fungierten die „Lehrmeister“ als Teamleader, während der Nachwuchs die operativen Arbeiten übernahm.
Dabei bewiesen die Mädchen und Burschen, dass sie in den Großküchen des Landes bestens ausgebildet und motiviert werden. Unterstützt und angeleitet vom Leiter des Chefmanship Centres, Otto Wimmer und den altgedienten Profis brachten die Nachwuchsköche hervorragende Gerichte auf die Teller, die nicht nur geschmacklich überzeugten, sondern auch in der farblichen Gestaltung und Anrichtung bestachen.
So gab es dann verschiedene Gänge wie „Bärlauchcremesuppe“, „Weißen Peruanischen Spargel mit Sauce Hollandaise“, „Pochiertes Lachsfilet an Tomatenpesto mit Reis und Fenchelgemüse“ oder die schier unschlagbaren „Topfenknödel mit Beeren-Kompott und Vanillesauce“ zu verkosten.
Neben den fachlichen Aspekten kamen auch der Spaß und die Lust am Kochen bei allen Beteiligten nicht zu kurz. Angesichts des großen Erfolges kamen der Vorstand der AGÖ, Chefmanship Centre-Leiter Otto Wimmer sowie der Managing Director von Unilever Food Solutions Österreich, Axel Schwarzmayr, überein, das gelungene Projekt auch in Zukunft weiter zu verfolgen.


Bild:
Mit viel Spaß und dem nötigen professionellen Ernst waren die künftigen Köchinnen und Köche sowie ihre Ausbilder im Wiener Chefmanship Centre bei der Sache. Rechts im Bild Executive-Chef Otto Wimmer. Bild: Bernhard Noll


Frühlingserwachen: Seminar für Chefs und Nachwuchs


 

 Küchenleiter tagten gemeinsam in der Oberbank Linz
am 15/02/2011
Ort: - Linz, - Siehe Karte

Am 15. Dezember trafen sich die Küchenleiterinnen und Küchenleiter der AGÖ gemeinsam mit den Mitgliedern der Sektion Mitte zur monatlichen Küchenleitertagung im Donau-Forum in der Oberbank-Zentrale in Linz.
Die Teilnehmer aus dem Osten Österreichs reisten mit dem Bus an. Organisiert von der Sektion Mitte unter Sektionsobmann Artur Jedlicka und auf Einladung von Herbert Bina, Küchenleiter des Oberbank Donau Kulinariums versammelten sich rund 70 Teilnehmer im Forum.
Das Hauptreferat der Küchenleitertagung hielt Persönlichkeitstrainerin Edith Jakob. Als geschäftsführendes Mitglied der Organisationsberatung ÖE-263 beschäftigt sich Jakob mit Gruppendynmaik, Teambildung und Organisationsentwicklung. Ihr Thema: „Küchenleiter zwischen den Fronten – Anforderungen versus persönliche Interessen“.
Referat Nummer zwei hielt Thomas Fraueneder, Koordinator Vorsorge und Versicherung der Oberbank. Sein Thema: „Private Vorsorge nach der Krise“.
Die monatliche Sponsoren-Präsentation bestritten Gerhard Nachbagauer und Josef Reisinger von Bonduelle Foodservice.
Die kulinarischen Fähigkeiten der Küche unter Herbert Bina zeigte auch die Bewirtung zum Abschluss der Küchenleitertagung. Die Teilnehmer fanden ein fulminant bestücktes Buffet vor. Neben kalten Vorspeisen und Desserts stachen bei den warmen Speisen vor allem ein ganzer im Ofen gebratener Schinken und ein perfekt rosa gegartes Rindsfilet hervor.


 Bild 1: Küchenleiter Herbert Bina vom Oberbank Donau Kulinarium (rechts) fungierte als perfekter Gastgeber.
Bild 2: Organsiationsberaterin Edith Jakob hielt das Hauptreferat.
Bild 3: Persönliche vorsorge war das Thema von Thomas Fraueneder. Im Bild zwischen Präsident Werner Pannagl und Sektionsobmann Artur Jedlicka.
Bild 4: Viel Zeit blieb auch für den Erfahrungsaustausch unter Kollegen.
Bild 5: Beim Abschlussbuffet zeigte das Küchenteam sein ganzes Können.
Bild 6: Kleiner Dank an Küche und Service.


Küchenleiter tagten gemeinsam in der Oberbank Linz  Küchenleiter tagten gemeinsam in der Oberbank LinzKüchenleiter tagten gemeinsam in der Oberbank Linz Küchenleiter tagten gemeinsam in der Oberbank LinzKüchenleiter tagten gemeinsam in der Oberbank Linz Küchenleiter tagten gemeinsam in der Oberbank Linz


 

 AGÖ tagte am 13. Jänner im Catamaran
am 13/01/2011
Ort:
Kein Ort

Es hat tatsächlich etwas von einem Schiff, das neue ÖGB-Gebäude „Catamaran“ am Wiener Handelskai. Hier logieren die Zentrale des Österreichischen Gewerkschaftsbundes und eine Reihe gewerkschaftsnaher Unternehmen. Das Betriebsrestaurant wird von Catering Max betrieben, einem Unternehmen der pro mente Wien-Gesellschaft. Pro mente arbeitet für die soziale Integration von Menschen mit psychischen Erkrankungen in den Bereichen Arbeit, wohnen und Freizeit.
So auch im Rahmen von Catering Max. Hier werden psychisch erkrankte Menschen, die länger als 22 Monate arbeitslos sind, in neun Monaten wieder für einen Arbeitsplatz in der freien Wirtschaft fit gemacht. Drei Profiköche und vier professionelle Kräfte im Service betreuen hier unter der Führung von Küchenleiter Diemar Berger ständig 26 Bewerber. Eine Fachausbildung wird für die Aufnahme in das Projekt nicht vorausgesetzt.
Sechs Monate werden die Bewerber ausgebildet und auf ein normales Arbeitsleben vorbereitet. In weiteren drei Monaten wird versucht, einen Dauerarbeitsplatz für die Mitarbeiter zu finden.
Küchenleiter Dietmar Berger begrüßte die Teilnehmer an der Küchenleitertagung am 13. Jänner. Thomas Wick, Bereichsleiter Arbeitsintegration bei pro mente Wien erläuterte das Projekt und die damit verbundenen Herausforderungen.
Catering Max selbst betreibt das Betriebsrestaurant im ÖGB-Haus und wird als Veranstaltungs- und Event-Caterer intensiv gebucht. Im Betriebsrestaurant selbst werden im Schnitt täglich 300 Essensteilnehmer gezählt. Drei Menüs stehen zur Auswahl, traditionelle Hausmannskost, ein fleischloses Gericht sowie eine leichte Vital-Variante.


Bild 1:
AGÖ-Präsidium im Betriebsrestaurant des ÖGB-Hauses am Wiener Handelskai.
Bild 2:
Thomas Wick (Bereichsleiter Arbeitsintegration), Dietmar Berger (Küchenleiter Catering Max) und AGÖ-Präsident Werner Pannagl (von links).
Bild 3 und Bild 4:
Das Thema pro mente Wien stieß auf reges Interesse.


AGÖ tagte am 13. Jänner im Catamaran  AGÖ tagte am 13. Jänner im CatamaranAGÖ tagte am 13. Jänner im Catamaran  AGÖ tagte am 13. Jänner im Catamaran


 

mitgliedschaft

Termine



 
Datum  26/09/2017
Lenzing

 
Datum  05/10/2017
Sieghartskirchen